Download Crewliste

Nutze unsere Word-Vorlage für die Eingabe der Daten deiner Crew. Diese Informationen helfen uns, die Charterbasis über deine Ankunft zu informieren. Um dir wertvolle Urlaubszeit zu schenken, senden wir deinen ausgefüllten Chartervertrag und Scans der Ausweise des Skippers, wie Reisepass, Segellizenz, Funkzeugnis in der Vorwoche deines Segeltörns an die Mitarbeiter der Charterbasis.


Download Transferliste

Sehr gerne organisieren wir auch deinen Transfer vom Flughafen zum Stützpunkt und zurück. Dafür benötigen wir die Flugdaten deiner Crew. Die Transferliste wird in der Vorwoche deines Segelurlaubes an die Charterbasis übermittelt, damit du und deine Crew schnell und einfach zu eurem Schiff gebracht werden könnt.


Download Crewvertrag

Auch unter Freunden ist es absolut üblich, dass ein Crewvertrag die rechtliche Absicherung und Klarheit bringt. Dafür hat die YACHT-POOL Versicherung mit deren langjährigen Erfahrung einen Crewvertrag entwickelt, der eventuell auch noch individuellen Gegebenheiten angepasst werden kann.

Näheres dazu findest du hier...


Download Logbuch Sheet

Private Charteryachten sind gesetzlich nicht zu Aufzeichnungen verpflichtet, dennoch sollte man als verantwortungsbewusster Skipperin oder Skipper ein Logbuch führen. Im Falle eines Sach- oder Personenschadens helfen kontinuierliche Aufzeichnungen als Gedächtnisstütze bzw. Rekonstruktion und Beleg. Abgesehen von der Belegbarkeit vor Gericht dienen diese Aufzeichnungen auch als schöne Erinnerung an den Urlaub und können für Ausbildungen als Meilennachweis wichtig sein. Auch der "nautische Werdegang des Schiffsführers wird damit entsprechend dokumentiert.

weitere nützliche Infos zu diesem Thema hier...


Download Meilenbestätigung

Diese Meilenbestätigung dient zur Zusammenfassung der wichtigen Aufzeichnungen im Logbuch und dient als Meilennachweis um Erwerb von Segelscheinen. Alternativ eignet sich auch sehr gut das Meilenbuch von Rolf Dreyer, ISBN 978-3-89225-312-9


Gut abgesichert

In jedem Yachturlaub kann leider durch unglückliche Umstände oder schlechtem Wetter Bruch an der Charteryacht entstehen, dass diese durch Insolvenz der Charterfirma gar nicht mehr verfügbar ist oder dass Crewmitglieder durch Krankheit verhindert sind, den ersehnten Törn anzutreten.

 

Um gegen alle bösen Überraschungen im Urlaub gerüstet zu sein, ist der Abschluss von Charterversicherungen vor jedem Törn fast schon selbstverständlich geworden.

 

Um gegen Insolvenzen von Charterfirmen vorzubeugen arbeiten wir grundsätzlich nur mit Partnern zusammen, die bei den Versicherungen mit entsprechendem Schutz gelistet sind oder entsprechende Sicherheiten anbieten.



Akzeptierte Lizenzen vom kroatischen Verkehrsministerium für Charterskipper zum Führen von Charteryachten

Diese Liste kann als Anhaltspunkt für alle Länder angenommen werden.

Das Kroatische Küstenpatent wird nicht in allen Ländern akzeptiert.